• Sandra Borkowsky

DIY Schnüffelkorb / Schnüffelteppich


Ich hab mich endlich auch mal an ein Schnüffelspiel gewagt, meine Jungs lieben ja solche Spielzeuge. Da ich sowieso kleine Plastikkörbchen (1€ Shop) da hatte, habe ich es mit einem Korb gemacht. Nach dieser Anleitung kann man aber genauso gut einen normalen Schnüffelteppich machen! Der Spaß für den Hund ist der gleiche und die Schwierigkeit kann man etwas variieren mit der Länge der Streifen! Wenn der Teppich schwer genug ist, verrutscht er allerdings weniger als ein Korb, den sollte man bei Bedarf festhalten.

Benötigte Materialien - Fleecestreifen o.ä., ca. 5cm breit, Länge ab 20cm - Schneiderschere*

- Spülbeckeneinlage* oder Korb* mit seitlichen Öffnungen

Diese Anleitung lässt sich auch mit alten T-Shirt oder Bettlaken Streifen sehr gut umsetzen. Bei neuen Stoffen unbedingt vor der Verarbeitung waschen (gerade bei Fleece).



Jeden Fleecestreifen mit jeweils einem Ende durch zwei nebeneinander liegende Öffnungen ziehen, auf der anderen Seite miteinander verknoten und gegebenenfalls danach die Enden nach Wunsch kürzen.

Bei jedem weiteren Streifen an der selben Öffnung anknüpfen, sodass durch jedes Loch zwei verschiedene Fleecestreifen gehen. So wird der Korb / Teppich besonders schön eng. Je nachdem wie groß die Öffnung bei deiner Unterlage sind kann es aber auch Sinn machen nur einen Streifen pro Öffnung zu knüpfen.

Hier ist bereits eine Reihe der ersten Seite fertig, jetzt ist es nur noch reines Wiederholen. Kann man auch super neben der Lieblingsserie auf der Couch machen!

Uuuuund fertig. Das viele geknote geht zwar etwas auf die Finger, aber die Mühe hat sich gelohnt :-) Wenn nötig jetzt noch letzte Enden kürzen und dann kann der Schnüffelspaß auch schon losgehen 😍. Je kleiner die Leckerli desto besser natürlich, ich hab immer kleine Hähnchenstücke im Haus, die haben sich hierfür besonders gut angeboten. Aber auch Backmattenkekse wären hier wirklich super (für alle eingefleischten DIYler!)

Leckerli gut verteilen und im Korb / Teppich vergraben. Zurücklehnen und die Show genießen! 😁 Meine beiden fanden es grandios und haben direkt nach mehr verlangt. Das schöne an Schnüffelspielen ist ja auch, dass sie eine ganz andere Art der Auslastung bieten, die wir mir reinem Spazierengehen meist nicht erreichen können. (Kopf vs. Beinarbeit...).



* Die mit diesem Symbol gekennzeichneten Links sind Werbung. Ich teile hier Artikel mit dir, die ich selbst nutze und empfehlen kann. Der Preis ändert sich für dich nicht, wenn du über diesen Link bestellst! Für meine Empfehlung bekomme ich eine Provision.

Werde Teil unserer Community rund ums Selbermachen!

Hast du dieses Projekt nachgemacht? Verlink mich auf Instagram mit #pfotenprunk! Tausch dich mit anderen Selbermachern und mir in unserer Facebookgruppe aus. Schau auf der Fanseite vorbei und lass ein Like da, wenn du immer auf dem Laufendem bleiben willst. Wenn du gerne deine eigenen Werke präsentieren würdest oder weitere Anregungen suchst stöber durch die DIY-Galerie. Und wenn du noch passende Materialien für dein nächstes Projekt brauchst, komm rüber in unseren Shop für Selbermacher. Danke ❤ , mit deiner Unterstützung kann unser kleines Unternehmen weiter wachsen und auch in Zukunft viele tolle Ideen verwirklichen!